Als Nichtraucher zurückschauen - wie wirst du in drei Jahren über heute denken?

 

 

Hast du dir auch schon mal die Frage gestellt - wenn ich z.B. drei Jahre weiter bin von heute aus gerechnet, wie werde ich dann auf die heutige Zeit zurück blicken?

 

Kannst du dich da gedanklich hineinversetzen?

 

Was würde das bedeuten, wenn du die Zeit zurückdrehen könntest?

Raucherentwöhnung Erfahrungen - Weltuhr als Symbol

 

Die Normalität des Nichtrauchens

Viele Jahre deines Lebens hast Du selbstverständlich nicht geraucht, dich ganz normal verhalten. Das heißt, ganz normal gesunde Luft geatmet. Irgendwann begann die Zeit des Wahnsinns.

Warum eigentlich?

 

Zigaretten lügen. Immer.

Kannst du dich noch erinnern, was dir die Zigarette seinerzeit versprochen hat?

Mach doch mal die Augen zu, stell dir vor du sitzt am Tisch, und auf dem Stuhl gegenüber sitzt deine erste Zigarette. Frag sie mal, was sie dir heute geben kann. Was könnte es gewesen sein, was dich zum Anfangen gebracht hat?

Wolltest du cool sein, dazu gehören? Was auch immer es war, ist es irgendwann mal eingetreten, in deinem Leben? Hat sie irgendwann mal ihr Versprechen eingehalten?

Oder hat die Nikotin Mafia dich einfach von Anfang deiner Raucherkarriere bis zum Ende hin verarscht?

Wie lange willst du dir das noch bieten lassen? Dafür auch noch teures Geld bezahlen? Mal so am Rande, du wirst nichts aufgegeben, sondern etwas zurückbekommen…

Raucher denkt nach - warum rauche ich? Symbolbild

Ein Raucher gibt nichts auf, wenn er aufhört zu qualmen

Aufgegeben hast du etwas, als du das “normale freie Atmen” aufgegeben hast zugunsten der Zigarette. Einer, der nicht mehr raucht, gibt nichts auf.

Er gewinnt eine Menge dazu, Freiheit, Unabhängigkeit, Gesundheit und viele weitere Dinge. Er kehrt einfach zurück zur Normalität des normalen Atmens.

Mach doch einmal deine ganz persönliche Agenda 2020... In drei Jahren, wenn du zurück schaust auf heute, wie willst du da über dich selber denken? Willst du stolz sein auf dich, weil du die kleinen anfänglichen Schwierigkeiten gemeistert hast?

Oder lieber in Selbstmitleid versinken, weil du der kleinen stinkenden Versuchung nachgegeben hast?

Manchmal fragt dein Leben einfach nach Entscheidungen...

Wenn du Hilfe brauchst beim Finden einer Entscheidung und beim dabei bleiben, findest du hier 12 Tipps für angehende Nichtraucher.

Was sind deine besten Tipps? Was hat dir schon mal richtig gut geholfen? Schreib es gern in den Kommentar. 

Als Nichtraucher zurückschauen - by Hypnose-Barnim.de

Die Bilder auf dieser Seite stammen von pixabay.com

 

Raucherentwöhnung Erfahrungen – Rückblick in die Gegenwart

2 Gedanken zu „Raucherentwöhnung Erfahrungen – Rückblick in die Gegenwart

  • 28. Dezember 2017 um 9:08 PM
    Permalink

    Hallo, das hast du einen guten punkt getroffen. Ziagaretten lügen tatsächlich! So hatte ich das nohc nicht gesehen. Vielen Dank. In drei tagen ist Schluss damit.

    Antworten
    • 28. Dezember 2017 um 9:12 PM
      Permalink

      Hallo Sandra,

      Danke für deinen Kommentar.

      Du willst aufhören mit dem Rauchen, herzlichen Glückwunsch!

      Eine Frage dazu – muss es denn unbedingt der 1. Januar sein? Warum machst du nicht jetzt Schluss, wenn du dich schon entschieden hast?

      Ich wünsche dir die besten Erfolge!

      LG, Uli

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.